Plazidus Wissmann

Aus Kloster-Engelberg
Version vom 14. März 2021, 14:37 Uhr von A.Sandmeier (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Plazidus (Albert) Wissmann''' (* 22. Mai 1835 in Uznach; † [[]] [[]] in Engelberg) == Lebensdaten == Profess: 15. August 1853 :Kat…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Plazidus (Albert) Wissmann (* 22. Mai 1835 in Uznach; † [[]] [[]] in Engelberg)

Lebensdaten

Profess: 15. August 1853

Priesterweihe: 10. April 1858

Primiz:

Ämter

Lehrer an der Stiftsschule: 1858–1859, 1862–1865

Präfekt: 1859–1862

Bibliothekar: 1862–1865

Archivar: 1862–1866

Prior: 1866–1875

Spiritual in Wonnenstein: 1878–?

Beziehungsnetz

Verwandtschaft

Lebensbeschreibung[1]

Einzelnachweise

  1. Die Lebensbeschreibung wurde weitgehend von P. Gall Heer (StiArEbg Professbucheinräge) übernommen.

Bibliographie

  • Gottwald, Benedikt: Album Engelbergense. Luzern 1882, S. 147.
  • StiArEbg Professbucheintrag nach P. Gall Heer.