Kapellmeister: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kloster-Engelberg
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 14: Zeile 14:
 
* 1832–1834: [[Plazidus Tanner]]
 
* 1832–1834: [[Plazidus Tanner]]
 
* 1843–1847: [[Eugen Schwärzmann]]  
 
* 1843–1847: [[Eugen Schwärzmann]]  
* 1847–1869: [[Adalbert Vogel]]
+
* 1847–1869: [[Adalbert Vogel]]<ref>Nach einen Hinweis im Klosterarchiv soll ab 1867 P. [[Adalbert Vogel]] Kapellmeister geworden sein. Dagegen entspricht ein Eintrag im Tagebuch von Abt [[Anselm Villiger]], der besagt, dass P. Plazidus bis zum 16. August 1875 Kapellmeister war.</ref>
* 1858–1875: [[Plazidus Wissmann]] Nach einen Hinweis im Klosterarchiv soll ab 1867 P. [[Adalbert Vogel]] Kapellmeister geworden sein. Dagegen entspricht ein Eintrag im Tagebuch von Abt [[Anselm Villiger]], der besagt, dass P. Plazidus bis zum 16. August 1875 Kapellmeister war
+
* 1858–1875: [[Plazidus Wissmann]]
 
* 1867: [[Maurus Hunkeler]]  
 
* 1867: [[Maurus Hunkeler]]  
 
* 1868–1870: [[Martin Wissmann]]  
 
* 1868–1870: [[Martin Wissmann]]  

Version vom 23. Februar 2022, 00:56 Uhr

  • Nach einen Hinweis im Klosterarchiv soll ab 1867 P. Adalbert Vogel Kapellmeister geworden sein. Dagegen entspricht ein Eintrag im Tagebuch von Abt Anselm Villiger, der besagt, dass P. Plazidus bis zum 16. August 1875 Kapellmeister war.