Ulrich Giger

Aus Kloster-Engelberg
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ulrich Giger (* unbekannt; † 22. April nach 1491 in Engelberg)

Lebensbeschreibung[1]

Sein Name ist nur im Nekrolog III überliefert als "bruder giger von hassle, waz bruder im Horbis".[2] Solche Waldbrüder kamen im Horbis oft vor. Sie schlossen sich dann meist dem Kloster an und stellten sich unter seine geistliche Leitung.

Einzelnachweise

  1. Die Lebensbeschreibung wurde weitgehend von P. Gall Heer (StiArEbg Professbucheinräge) übernommen.
  2. StibiEbg cod. 11, f. 15v, 22. April.

Bibliographie

  • Gottwald, Benedikt: Album Engelbergense, Luzern 1882, S. 91.
  • StiArEbg Professbucheinträge nach P. Gall Heer.