Norbert Hegner

Aus Kloster-Engelberg
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Norbert (Martin) Hegner (* 11. März 1913 in Jena; † 17. September 1995 in Nottwil)

Lebensdaten

Profess: 6. Oktober 1943

Priesterweihe: 26. Mai 1947

Ämter

Stiftsorganist: 1961–1995

Lehrer: 1954–1987

Werke[1]

  • Pater Emanuel Bucher, Titlisgrüsse 61 (1974/1975), S. 70-80.
  • Die Grosse Orgel in der Klosterkirche Engelberg, Engelberg 1976.
  • Engelberger Orgeln in alter und neuer Zeit, in: Titlisgrüsse 61-62 (1974-1976).
  • Der Conductus “Audi chorum organicum”, in: Schweizerische Musikzeitung 119 (1979), S. 257-262.
  • Die Renovation der Grossen Orgel in der Klosterkirche Engelberg, in: Titlisgrüsse 79 (1993) S. 45-51.

Einzelnachweise

  1. Aus dem Eintrag in der Benediktinischen Bibliografie.

Bibliographie

  • Nachruf P. Norbert Hegner, in: Titlisgrüsse 81, 1995, S. 73-76.