Gabriel Fellmeth

Aus Kloster-Engelberg
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gabriel (Johann Baptist Ignaz) Fellmeth (* 8. November 1894 in Zürich; † 24. April 1952 in Engelberg)

Lebensdaten

Profess: 13. April 1917

Priesterweihe: 7. Oktober 1920

Ämter

Lehrer an der Stiftsschule: 1921–1941, 1962

Leiter des Schultheaters: 1937–1940

Spiritual in Wonnenstein: 1942–1951

Spiritual in St. Iddazell: 1951–1974

Lehrer in St. Iddazell: 1951–1974

Beziehungsnetz

Verwandtschaft

Sohn des Eugen Fellmeth, Küchenchef, und der Agatha Hutter.

Werke

  • Aus einer vergilbten Klassiker-Übersetzung (C. J. Caesars Kommentare), in: Titlisgrüsse 13, 1927, S. 59f.; 14, 1928, S. 15-19.

Professnummer

  • Nr. 718

Bibliographie

  • Nachruf P. Gabriel Fellmeth, in: Titlisgrüsse 63, 1976/77, S. 20-28.